Was ist Tellington - Touch ?
Appell an die Hundebesitzer
Hunde und Kinder
Hundeerziehung
Hunde und Kinder in der Großstadt
Sauberkeitserziehung
Leinenführigkeit
Sozialisation
Quiz: Mein Hund
Emmi ist Zuckerkrank
Zimttabletten
Aloe Vera
Blinde Hunde
Der Hund ist immer der Dumme
Lebenslauf
Werke von Berta Hummel
Handicap-Hunde
Schwerstbehinderte Hunde
Ein Klick für einen guten Zweck
Lichterkette
Tierheim „Smeura“ in Pitesti:
Dringender Hilferuf
Haftungshinweis
Importverbot für Hunde- und Katzenfelle
FAQ-Vogelgrippe
Hundegesetz NRW
Tierschutz ins Grundgesetz!
Tierquälerei
Unfallverhütung
Aus der Rechtsprechung



IAMS/Eukanuba Produkte meiden



http://www.peta.de
(Schaut unter Presseberichte)
www.IAMSgrausam.de
http://www.peta.de


Die einzigsten die ohne Tierversuche und Quälereien an Hund auskommen ist:



IAMS/Eukanuba bitte meidet diese Produkte





Was der Hund zu essen bekommt, sollte jeder Hundehalter für sein Hund selber entscheiden. Hier nur einige Hinweise, die ich auch für meine Hunde für wichtig halte, aber trotz allen, auch wenn der Hundelehrer jetzt auf 180 geht, ab und zu ein Leckerli, nicht zu Belohnung, sondern um zu zeigen das ich ihn mag, gebe ich trotzdem, ein liebenden und dankenden Blick aus seinen Augen, darauf verzichten? Nein. Mein Hund soll ein Streichelhund bleiben, nur halt nicht gefährlich werden, dafür bin ich ja in der Hundeschule.


Fütterungshinweise bei Fütterungsproblemen?

Ihr Hund hat Durchfall? Bei Futterwechsel, mehrere Tage mischen!

Ihr Hund muss erbrechen? Auf Grund hohen Fleischanteils und des Geschmacks schlingt der Hund sein Futter zu schnell, ohne zu kauen! Wird sich nach einigen verteilten Mahlzeiten legen!

Ihr Hund verweigert das Futter?
Ihr Hund möchte ABwechslung im Speiseplan?

Es kommt manchmal vor, dass Hunde nach einiger Zeit plötzlich das Futter verweigern, die Gründe hierfür können folgende sein:

1. Ihr Hund hat sich auf grund der extrem hohen Nährwerte mit Energie überversorgt und legt nun seine "Fastentage" ein um zu regulieren. (Ganz Normal) Wird auch im Welpenalter beoachtet.

2. Ihr Hund versucht Sie zu einer Futterumstellung zu zwingen, da er bislang ein Futter mit "ködernden" künstlichen Lockmittel gewohnt war. (Erziehungsproblem)

3. Ihr Hund fühlt sich nicht gut und verweigert deshalb sein Futter. (Normal) Geben Sie bitte in seinem beisein seine Tagesration in den Napf und stellen den Napf dann hoch und lassen ihn einen Tag fasten. Am nächsten Tag füttern Sie ihn zunächst mit einigen Happen aus der Hand und lassen dann den Rest des Futters in seinen Napf gleiten! Lassen Sie das Futter bitte stehen, bis er wieder ganz normal seine Ration frißt! Bitte nichts anderes geben. Sie sollten auch aus mehreren Gründen einen Futterwechsel unbedingt meiden:

1. Jede Futterumstellung bedeutet für Ihren Hund eine plötzliche Streßsituation und ist deshalb nicht gesundheitsfördernd. Im Gegenteil, häufiger Futterwechsel bedeutet oft spätere Krankheit, Tierarztkosten, usw.

2. Wenn Ihr Hund mit dieser Futterverwweigerung durch kommt, werden Sie in Zukunft immer wieder zu Futterumstellung "gezwungen". Ihr Hund wird zu "Fresser".

3. Ich nehme Luca, als Alleinfutter und Sie sollten dabei beachten, dass Luca, wenn sie sich für ein gesundes Futter entscheiden, ein gesundes Alleinfutter ohne künsliche Zusatzstoffe, Kadaverreste, Tiermehle, Zucker, Gewürze ist. Der Hund muss sich erst daran gewöhnen! Hier fängt die konsequente Erziehung an!

4. Auch ist zu beachten, dass bei diesen Trockenfutter, eine wesentliche geringere Futtermenge benötigt wird, um den Hund eine optimale, gesunden Ernährung zu geben.

5. Im Gegensatz zum Menschen braucht der Hund keine Abwechslung in seinem Speiseplan, ein hund kann durch permanenten Futterwechsel Probleme mit der Bauchspeicheldrüse bekommen, da jeder Futterwechsel zunächst Streß verursacht, dieses wiederum den Stoffwechsel durcheinander bringt.


GESETZLÜCKEN ZUR DEKLARATION VON FUTTERMITTELN

Die Hersteller vieler Hersteller nur mit Vitaminen ein Futter haltbar zu machen ist deshalb falsch, es gibt derzeit kein Vitamin, dass über 12 Monate konservieren kann und gegen Ranzigwerden eines Fetets hilft!

Die einzige Möglichkeit ist die Schockfrostung oder per Vakuum, dann jedoch muss das Futter binnen weniger Wochen verbraucht werden oder z.B. Sorbinsäure, ist in fast jedem lebenmittel enthalten. (Babynahrung)

In Deutschland ist z.B. die Deklaration von beigefügten Zusatzstoffen und deren Manipulierte nür für das Endprodukt Vorschrift! Für bereits manipulierte Vorprodukte/Rohwaren (Antibiotika, Hormone, Insektenpesitizide Zusatzstoffe gegen Schimmel undOxidationsschäden z.B. Formaldehyd gibt es jedoch kein Gesetz!

Beim Nassfutter häufige Verwendung "enthält u.a. vom mindesten 4% Gepflügel oder Lamm ..... woraus besteht der Rest?

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass die Reihenfolge der Inhaltsstoffe mit deren Anteil im Futter gleichzusetzen ist: das was an erster Stelle steht, muss am meisten im Futter sein. Wie die Verbracuher getäuscht werden. Ein Beispiel: Ein Lamm und Reis Futter hat eine Inhaltsstoffliste die wie folgt aussieht: Lammmehl, Braureis, Reismehl, Reisglutenmehl, Hühnerfett - was ist am meisten drin?

In Schweden ist z.B. die Hormonzugabe im Futter verboten - aber nicht verboten ist die Hormonzugabe per Injektion! Die Spritze ist dort die Futterergänzung!

In Amerika sind die Werbeaussagen vieler Futtermittelhersteller wirklich ganz dubios: Statt Etoxiquin oder BHA wird dieser Zusatzstoff hinter EG oder EWG - Zusatzstoff versteckt! Statt Gerste und Hafer als Allergieträger Nr. 1 wird plötzlich Weizen und Mais als Allergieträgerstoff erklärt auch wenn diese nicht aus gentechnischen verändertem Saatgut bestehen! ----- Woraus besteht wohl dessen Getreide?

Die absolut schlimmste Werbeaussage jedoch ist und bleibt die einiger amerikanischer Hersteller: " Alle pflanzlichen Produkte stammen aus kontrolliert ökölogischem Anbau! Hier wollen einige US-Firmen einen Trend oder Marktlücke ausnutzen ... gerade die USA gilt als Fast Food Land und entpuppt sich als größter Umweltsünder der Welt --- und dann aus kontrolliert ökölogischen Anbau für Tierfutter?

Nachfragen und Recherchen durch viele Institut und Experten haben ergeben, dass diese Aussgae frei erfunden sind!
Viele tierische und pflanzliche Nebenerzeugnisse dort stammen aus abgelaufenen Waren, Rücksendungen aus verdorbenen Waren aus Supermärkte oder aus Großküchenabfälle!!

Fakt ist: Die meisten US-Tierfutterhersteller gehören mittlerweile den großen Lebensmittelkonzernen z.B. Eukanuba - Proctor & Gamble)

Was da wohl alles drin und dran ist.

Diesen Artikel habe ich gefunden bei VTZ.

Sehr interessant oder nicht?



Kröten! Monster aus der Strasse



Das passiert eigentlich jedes Jahr, immer zur Krötenwanderung. Ich freu' mich auch jedesmal drauf:

Emmi`s Kampf mit Monsterkröten!

Da sitzen sie abends im Dunkeln, diese handtellergroßen runzeligen und völlig hormongesteuerten Kröten auf ihrem unergründlichen Weg. Nun muß man einfach mal Emmi`s Grundgedanken wissen: (Dieser gilt für alles!) "Was krabbelt, läuft oder rennt, lebt! Was lebt, ist prinzipiell auch essbar! Ich habe immer Hunger!"
Emmi`s interessiert es dabei ziemlich wenig, ob das nun ein Reh, eine Maus, ein Mammut oder sonstwas ist - es ist prinzipiell eßbar und damit gut und interessant!
Aber diese Kröten!
Sie krabbeln! Das ist schon mal gut und veranlaßt Emmi, das Maul zu öffnen (in der Erwartung, endlich mal was in den Magen zu bekommen). Emmi setzt ihr geöffnetes Maul an die Kröte - Igitt! Die schmeckt ja scheußlich. Emmi läßt sofort ab und schleckt sich den schlechten Geschmack aus dem Maul. Zwischenzeitlich hüpft die Kröte weiter, was bei Emmi wieder zu einem: "Sie krabbeln! Das ist schon mal gut." Denken führt und sie wieder die Kröte ins Maul nehmen läßt. Wieder ein Igitt und Emmi läßt entgeistert ab. Dieses Schauspiel verfressener Unbelehrbarkeit weckt natürlich auch Snoopy aus seiner "Ich kuck mir diese Welt so gerne an" - Trance, und er wendet sich der Kröte zu. Nun - Snoopy sieht nicht in allem was fressbares, aber durchaus interessantes. Er stupst die Kröte an, die wieder hüpft, was bei Emmi wieder den "Fressen" - Reflex auslöst - mit inzwischen bekannten Folgen. Ich glaube nicht, das Kröten ein sonderlich großes Denkvermögen haben, klar ist aber, das die betroffene Kröte langsam am Sinn der Welt zweifelt. Zwei Hunde im Kampf mit ihr, und dazu noch unbelehrbar... nene.

so mindestens eine Kröte mit Nervenzusammenbruch kennen zu lernen.



Ernährung


Kontakt