Was ist Tellington - Touch ?
Appell an die Hundebesitzer
Hunde und Kinder
Hundeerziehung
Hunde und Kinder in der Großstadt
Sauberkeitserziehung
Leinenführigkeit
Sozialisation
Quiz: Mein Hund
Emmi ist Zuckerkrank
Zimttabletten
Aloe Vera
Blinde Hunde
Der Hund ist immer der Dumme
Lebenslauf
Werke von Berta Hummel
Handicap-Hunde
Schwerstbehinderte Hunde
Ein Klick für einen guten Zweck
Lichterkette
Tierheim „Smeura“ in Pitesti:
Dringender Hilferuf
Haftungshinweis
Importverbot für Hunde- und Katzenfelle
FAQ-Vogelgrippe
Hundegesetz NRW
Tierschutz ins Grundgesetz!
Tierquälerei
Unfallverhütung
Aus der Rechtsprechung



Wo der Mensch aufhört zu denken, dort beginnt das Leiden der Tiere...!!!


Auch Sie als einzelner Mensch können etwas bewirken. Sie sollten das nicht vergessen. Helfen Sie den Tieren eine dicke Mauer gegen Ungerechtigkeit, Leid und Quälerei zu bilden.

Ich werde Ihnen an dieser Stelle baldmöglichst weitere Informationen zur Verfügung stellen. Bitte schauen Sie doch öfter bei uns vorbei, wenn Sie das Thema "Tierquälerei - was kann ich dagegen tun?" interessiert!

Es gibt doch schlimmeres... Wirklich???

Welcher Tierschützer hat diesen Satz noch nicht gehört?
Es wird gesagt, dass wir uns lieber um das Leiden der Menschen oder Kinder kümmern sollten. Das sagen sogar manche sogenannte Tierfreunde, wenn wir gegen die unmögliche Art der Tierhaltung in Zirkussen, Delfinarien, Zoos, in der Massentierhaltung, bei den Tiertransporten etc. protestieren. Es handelt sich hierbei aber offensichtlich um eine Schuldverschiebung - also den Versuch, ein Unrecht mit dem anderen Unrecht zu entschuldigen!





Kontakt