Unser Enkelkind


Gib deinen Kindern einen Gutenachtkuss -
auch wenn sie schon schlafen.




Das Lachen ist ein leichtes, silbernes Glöckchen,,
das uns ein guter Engel mit auf den Lebensweg gegeben hat.

Glück ist vor allem die ruhige,
frohe Gewißheit der Unschuld.


Es ist ein Wunder - sagt das Herz.
Es ist eine grosse Verantwortung - sagt der Verstand.
Es ist viel Sorge - sagt die Angst.
Es ist eine enorme Herausforderung - sagt die Erfahrung.
Es ist das grösste Glück - sagt die Liebe.
Es ist unser Enkel-Kind - sagen wir - einzigartig und kostbar !!




Freund

Freund, wenn Du dieses Haus betrittst,
vieles nicht ganz sauber blitzt.
Du merkst, dass es hier Kinder gibt,
die man mehr als das Putzen liebt.

Da gibt es Spuren an den Wänden,
kreiert von flinken kleinen Händen.
Wir machen das mal später weg,
jetzt spielen wir zuerst Versteck.

Spielzeug liegt an jedem Ort,
doch eines Tages ist es fort.
Die Kinder sind uns nur kurz geliehen,
bis sie erwachsen von uns ziehen.

Dann wird auch alles aufgeräumt,
dann läuft der Haushalt wie erträumt.
Jetzt aber freuen wir uns an unseren Gören
und lassen uns dabei nicht stören.


Die beiden Hände

Es sagte einmal die kleine Hand zur großen Hand:
Du große Hand, ich brauche Dich,
weil ich bei Dir geborgen bin.
Ich spüre Deine Hand,
wenn ich wach werde und Du bei mir bist,
wenn ich Hunger habe und Du mich fütterst,
wenn Du mir hilfst, etwas zu greifen und aufzubauen,
wenn ich mit Dir meine ersten Schritte versuche,
wenn ich zu dir kommen kann, weil ich Angst habe.
Ich bitte Dich: bleibe in meiner Nähe und halte mich.

Und es sagte die große Hand zur kleinen Hand:
Du kleine Hand, ich brauche Dich,
weil ich von Dir ergriffen bin.
Das spüre ich,
weil ich viele Handgriffe für Dich tun darf,
weil ich mit Dir spielen, lachen und herumtollen kann,
weil ich mit Dir kleine, wunderbare Dinge entdecke,
weil ich Deine Wärme spüre und Dich lieb habe,
weil ich mit Dir zusammen wieder bitten und danken kann.
Ich bitte Dich: bleibe in meiner Nähe und halte mich.



Gott beschütze Dich



Was immer du wünscht

Hallo, meine kleine Prinzessin,

Was immer du wünschst, möge sich erfüllen,
was immer du anfängst, möge dir gelingen,
wen immer du liebst, möge auch dich lieben!




Wahres Glück
 

Das wahre Glück im Leben,
Wirst Du nie einsam erleben.
Erst im Teilen und im Geben
Liegt des Glückes Streben.

Willst Du‘s Glück allein besitzen,
Bleibst Du verlassen, einsam sitzen.
Teil‘s Glück mit einer getreuen Seele,
Damit‘s Schicksal Dich nie quäle.

Teilst Du Dein Glück,
Kehrt‘s bald zurück.
Du wirst‘s erleben,
Geben bringt Segen.

Deine Seele wird nie einsam sein,
Dein Gewissen wird frei und rein,
Deine Wünsche werden klar,
Deine Träume werden wahr.

In das Leben vertrau‘
Froh nach vorne schau'
Verzag' bei Sorgen nie
Brauch' Deine Fantasie.


Ich will Dir einen Engel schenken



Ich will Dir einen Engel schenken,
ganz unsichtbar und leicht,
er möge Deine Schritte lenken,
so weit der helle Himmel reicht.
Ich will Dir einen Engel schenken, d
amit Du fröhlich bist und all Dein Tun und all Dein Denken zu jeder Zeit gesegnet ist.
Ich will Dir einen Engel schenken,
der Dich behüten mag,
er soll sich ganz in Dich versenken,
zur Nachtzeit und bei Tag





Die Schutzengeln in unserem Leben
Stehe niemals am Fussende
eines Krankenbettes,
dieser Platz ist reseviert für
den Schutzengel.

Meine Kinderseiten


Kontakt