Frage Antwort 61 - 68



Frage 61: Was ist ein kleines Sowieso?

Antwort 61:

Diesen Ausdruck findet man in Kapitel 4 in Pu der Bär.

Es ist ein Mundvoll Dosenmilch oder sonstwas, vielleicht mit einer Idee Honig ...
Frage 63:Was antwortet man, wenn man zum Ritter geschlagen wurde?

Antwort 63:

»Danke schön«, ist genau das richtige, was man sagt,
wenn man zum Ritter geschlagen wurde.

(s. auch Antwort 45 und Antwort 59)
Frage 64: Was tut Pu am liebsten von der ganzen Welt?

Antwort 64:

Fragt man Pu, was er am liebsten von der ganzen Welt tut, muß er innehalten und nachdenken.

Denn obwohl Honigessen etwas Gutes war, was man tun konnte,
gab es doch einen Augenblick, kurz bevor man anfing, den Honig zu essen, der noch besser war als das Essen,
aber er wußte nicht, wie der hieß.
Und dann, fand er, war mit Christopher-Robin-zusammen-sein
auch etwas sehr Schönes, was man tun konnte, und Ferkel-in-der-Nähe-haben war auch etwas sehr Angenehmes,
was man gut haben konnte; deshalb sagte er, nachdem er alles durchdacht hatte:

»Am liebsten von der ganzen Welt mag ich, wenn ich und Ferkel dich besuchen gehen und du sagts: ‚Wie wär’s mit einem kleinen Imbiß?‘, und ich sage: ‚Gegen einen kleinen Imbiß ist eigentlich nichts einzuwenden, oder was meinst du, Ferkel?‘, und draußen ist ein Tag,
in dem irgendwie Gesumm drin ist, und die Vögel singen.«

Frage 65: Was steht auf dem Schild am Pfahl, der am Ende der Expotition in den Boden gesteckt wurde? Und was soll es bedeuten?

Antwort 65:

NOTPOHL
ENDTEGT VOHN
PU
PU had in gefuhnden

(Nordpol
entdeckt von
Pu
Pu hat ihn gefunden)


(s. auch Frage 58)

Frage 66: Wie kommt Pu zu dem Titel „Held“?

Antwort 66:

Weil Pu das getan hat, als er das getan hat, was er getan hat,
um Ferkel vor der Überschwemmung zu retten, darf sich Pu „Held“ nennen.
Christopher Robin gibt sogar eine (Helden-) Party für Pu.

Frage 67: Kommt Kaninchen immer auf die richtige Antwort?

Antwort 67:

»Man muß Kaninchen nur Zeit lassen, dann kommt es immer auf die richtige Antwort.

Frage 68: Woran erkennt Pu, daß ein Abenteuer passieren wird?

Antwort 68:

Wenn Pu Christopher Robin vor seiner Tür sitzen und sich die großen Stiefel anziehen sieht,
weiß er, daß ein Abenteuer passieren wird.



Frage Antwort 69 - 75

Frage 69: Was ist der Nordpol?

Antwort 69:

»Das ist eben etwas, was man entdeckt.«

Frage 70: Was bedeutet "Eine Nachforschung organisieren"?

Antwort 70:

Eine Nachforschung organisieren, das bedeutet ... Also, es ist das, was man mit einer
Nachforschung macht, damit nicht alle gleichzeitig an derselben Stelle suchen.



Frage 71: Stimmt es, daß Ferkel beinahe als Matrose angeheuert hätte?

Antwort 71:

Als Ferkel von Christopher Robin in der Falle für Heffalumps entdeckt wurde,
glaubte es, daß es von einem Heffalump entdeckt worden war, welches nur
mit Christoper Robins Stimme sprach. Ängstlich stotternd versuchte Ferkel
das "Heffalump" zu vertreiben. Als es schließlich erkennen mußte, daß es
Christopher Robin mit einem Heffalump verwechselt hatte, kam es sich so dumm
und so unbehaglich vor, daß es beinahe beschlossen hätte, wegzurennen und
als Matrose anzuheuern.

Dann entdeckte Ferkel aber Klein, der auf Pus Rücken hinaufkletterte und nach
den ermutigenden Worten »Gut gemacht, Ferkel.« von Christopher Robin
fühlte sich Ferkel wieder ganz froh und beschloß, doch nicht Matrose zu werden.





Frage 72: Warum ärgert sich Pu über die Sandkuhle?

Antwort 72:

Als Kaninchen, Ferkel und Pu versuchten, Tieger gestüm zu machen,
indem sie ihn im Nebel verloren, verliefen sie sich selbst im 100-Morgen-Wald.
Nach langem Suchen rasteten sie in einer kleinen Sandkuhle mitten im Wald.

Pu war die Sandkuhle allmählich leid, und er hatte sie im Verdacht, ,
daß sie ihnen folgt, denn in welcher Richtung sie auch aufbrachen,
sie kamen immer zur Sandkuhle, und immer wenn sie durch den Nebel auf sie
zukam, sagte Kaninchen triumphierend: »Jetzt weiß ich, wo wir sind!«,
und Pu sagte traurig:»Ich auch«, und Ferkel sagte nichts.

(s. auch Frage 83)

Frage 73: Was ist Tiggers Spitzname für Rabbit?

Antwort 73:

In den Walt Disney Büchern und Filmen nennt Tigger Rabbit "Langohr".



Frage 74: Hat Pu nur das alte, rote T-Shirt?

Antwort 74:
Das ist schwer zu sagen.
Es schaut so aus, als habe Pu nur 1 rotes T-Shirt,
das er nur zu besonderen Anlässen tragt, z. B. in den Walt Disney Videos.
Dort hat er darüber hinaus auch einen Pullover, ein Nachthemd und eine Schlafmütze sowie einen Honig-Schlabberlatz.

In den Original-Büchern von A.A. Milne trägt Pu im allgemeinen nichts weiter
als seinen eigenen Pelz.

Bei Walt Disney dagegen trägt er meist das alte, rote T-Shirt.

Frage 75: Woher hatte Christopher Robin Milne seine Spielsachen?

Antwort 75:
Seinen nun als Winnie-der-Pu berühmten Teddybären erhielt Christopher Robin Milne als Geschenk zu seinem ersten Geburtstag am 21. August 1921.

I-Ah bekam er 1921 zu Weihnachten und Ferkel war das Geschenk
eines Nachbars in Chelsea.

Känga und Ruh kamen irgendwann im Jahre 1925 in Christopher Robin Milnes Kinderzimmer.

Tigger kam erst nachdem Now We Are Six geschrieben worden war dazu.

Für die anderen Figuren, wie Eule und Kaninchen, waren Tiere, die in der
Umgebung von Milnes Cotchford Farm lebten, die Vorbilder.

(s. auch Frage 25), (s. auch Frage 89)



Frage 76: Wer ist "Heinrich Eilig"?

Antwort 76:

"Heinrich Eilig" ist ein Mitglied der Familie der Käfer und einer von Kaninchens
Bekannten-und-Verwandten.







Frage - Antwort 61 - 75


Kontakt