Tischrede
Trausprüche/ Verse & Weisheiten
Ideen für die Hochzeit
Sinnsprüche
Sinnsprüche für den Tisch
Fürbitten
Eintrag in unseren Gästebuch
Ein Versprechen
Ich liebe dich
Die Liebe meines Lebens
Erotische Gedichte
Für die besinnlichen Stunden
Liebesbrief zum Vatertag
Liebes-E-mail für Dich
Liebesgedichte
Nachdenkliches
Du gabst mir ein Leben lang Liebe
Die Unterschiede
1000 Gründe
Diesen Weg
Mein Leben
Sprüche

1. Einen Menschen lieben, heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.
Albert Camus

2. Du bist zeitlebens verantwortlich für das, was du dir vertraut gemacht hast.
Antoine de Saint Exupery

3. Die Erfahrung lehrt uns, dass die liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern, dass man in die gleiche Richtung blickt.
Antoine de Saint Exupery

4. Wer den anderen liebt, lässt ihn gelten, so, wie er Ist, wie er gewesen ist und wie er sein wird.
Michael Quoist

5. Dem Erkennen und der Liebe ist es nicht gegeben, fertig zu werden.
Joseph Bernhart

6. Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint Exupery

7. Die Ehe ist eine Brücke, die man täglich neu bauen muss, am besten von beiden Seiten.
Ulrich Seer

8. Die wirkliche Liebe beginnt, wo keine Gegengabe mehr erwartet wird.
Antoine de Saint Exupery

9. Wir sind sterblich, wo wir lieblos sind, unsterblich, wo wir lieben.
Karl Jaspers

10. Die Liebe ist wie das Leben selbst, kein bequemer und ruhiger Zustand, sondern ein großes, ein wunderbares Abenteuer. Lieben heißt zum anderen sagen: Du wirst nicht untergehen.
Gabriel Marcell

11. Zwei Menschen vereinigen sich am innigsten, indem sie zugeben, dass sie niemals eins werden können.
Hans Carossa

12. Erst in der Hinwendung zum Du gewinnt das Ich seinen Bestand.
Martin Buber

13. Wenn ich auch nicht weiß, wer Du morgen sein wirst, ja nicht einmal so genau weiß, wer Du heute bist ich hab' Dich gern, so wie Du bist, und Ich bin entschlossen, mit Dir den Weg durchs Leben zu gehen.
Johannes Brantschen

14. Liebe ist Verantwortung eines Ich für ein Du.
Martin Buber

15. Den anderen annehmen heißt, nicht nur seine Grenzen, sonder auch seine Fähigkeiten bejahen.
Karola Spieker

16. Jemanden lieben heißt, ihn so sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
F M. Dostojewski

17. Einzeln sind wir Worte, zusammen ein Gedicht.
Georg Bydlinkski

18. Die Liebe hemmet nichts; sie kennt nicht Tür noch Riegel, und dringt durch alles sich; sie ist ohn Anbegin, schlug ewig ihre Flügel, und schlägt sie ewiglich. Matthias Claudius

19. Wenn die Liebe dir winkt, folge ihr, sind ihre Wege auch schwer und steil.
Khalil Gibran

20. Das Lebensglück erblüht nur in Zärtlichkeit.
Roger Moser

21. Liebe ist das einzige, was wächst, wenn wir es verschwenden.
Ricarda Huch

22. Wer den anderen liebt, lässt ihn gelten , so wie er ist, wie er gewesen ist und wie er sein wird.
Michael Quoist

23. Der hat immer etwas zu geben, dessen Herz voll ist von Liebe.
Augustinus

24. Wer einen Menschen liebt, setzt für immer seine Hoffnung auf ihn.
Gabriel Marcel

25. Ein Mensch für sich allein ist nichts. Zwei Menschen, die zusammen gehören, sind eine Welt.

26. Wie das Glitzern der Tautropfen in der Morgenröte, so soll unser Glück der Atem des gemeinsamen Lebens sein.

27. Wahre Liebe gleicht dem Ring, und er Ring, der hat kein Ende.
Brasilianisches Sprichwort

28. Von dir zu mir, von mir zu dir ist eine Brücke geschlagen. Wir beide setzen einen Fuß auf sie, wir trauen ihr, sie wird uns tragen.

29. So nimm den meine Hände und führe mich, bis an mein selig Ende und ewiglich. Ich mag allein nicht gehen, nicht einen Schritt, wo du wirst gehen und sehen, da nimm mich mit.
Julie von Hausmann

30. Ich habe eine Hand, um sie zu halten, wenn Du alleine bist. Um sie zu streicheln, wenn Du Zärtlichkeit suchst. Um sie zu wärmen, wenn Du frierst. Um Dir aufzuhelfen, wenn Du gefallen bist. Um Dich zu führen, wenn Du den Weg suchst. Um Dich zu beschützen, wenn Du Hilfe brauchst. Um bei Dir zu sein, wenn Du meine Nähe suchst. Um Dich zu stärken, wenn DU schwach bist. Um Dir zu zeigen, dass ich stets für Dich da bin. Um Dir wortlos zu sagen: ICH LIEBE DICH

31. Die Ehe ist eine Brücke, gebaut aus Liebe und Vertrauen, die die Ehepartner auch in schweren Stunden tragen kann.

32. Der Geist, der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe.
Chinesisches Sprichwort

33. Du sollst nicht fragen, wem Du was nehmen kannst, sondern wer Dir was geben will, Du sollst nicht fragen, wer Dir helfen kann, sondern wer Dir helfen will, Du sollst nicht fragen, wer Dich verstehen kann, sondern wer Dich verstehen will, Du sollt nicht fragen, wem Du treu sein kannst, sondern wer Dir treu sein will, Du sollst nicht fragen zu wem Du passen könntest, sondern wer zu Dir passen will, Du sollst nicht fragen, wen Du lieben willst, sondern wer Dich lieben kann.“
Andreas Steinke

34. Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.
C. Brentano

35. Das große Glück der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
Lespinasse

36. Wenn zwei Liebende einig sind, bedeuten Schwierigkeiten kein Hindernis. Musset

37. Die Ehe ist eine Brücke, die jeden Tag neu gebaut werden muß, am besten von beiden Seiten.
Ulrich Beer

38. Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst. Liebe besitzt nicht, noch lässt sie sich besitzen; denn die Liebe genügt der Liebe.
Khalil Gibran

39. Wenn du liebst, solltest du nicht sagen: „Gott ist in meinem Herzen“, sondern: „Ich bin in Gottes Herzen.“
Khalil Gibran

40. Gott möge uns helfen, dass uns sein Licht nicht blendet und in die Irre führt, sondern dass er alle Wege klarmacht und wir sein herrliches Licht in uns aufnehmen, das ist: uns untereinander lieben und viel Freude im Herzen machen.
Reden des Häuptlings Tuiavii – Der Papalagi

41. Lass die Liebe in Deinem Herzen wurzeln und es kann nur Gutes daraus hervorgehen.
Augustinus

42. Die Liebe ist der einzige Schlüssel, der wirklich aufzuschließen vermag.
Otto Betz

43. Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern da, wo man verstanden wird. 
Christian Morgenstern

44. Es gibt drei Dimensionen der Liebe: die Tiefe, die Dauer, die Treue.
André Maurois

45.

46. Nichts, wirklich gar nichts ist lebenswert ohne Liebe. Aller Sinn des Lebens ist erfüllt, wo Liebe ist. 
Dietrich Bonhoeffer

47. Die Hoffnung, die das Risiko scheut, ist keine Hoffnung. Hoffnung heißt: an das Abenteuer der Liebe glauben, den Sprung ins Ungewisse wagen und sich ganz Gott überlassen. 
Helder Camara

48. Zwei Menschen vereinigen sich am innigsten, indem sie zugeben, dass sie niemals eins werden können. 
Hans Carossa

49. Liebe ist kein Pensum, das man absolviert, sondern ein Anruf an die schöpferischen Möglichkeiten des Herzens. 
Ralph Waldo Emerson

50. Die Liebe ist wie das Leben selbst, kein bequemer und ruhiger Zustand, sondern ein großes, ein wunderbares Abenteuer. Ehe ist nie ein Letztes, sondern Gelegenheit zum Reifwerden. 
Johann Wolfgang von Goethe

51. Es ist mit der Liebe auch wie mit andern Pflanzen: Wer Liebe ernten will, muss Liebe pflanzen.
Jeremias Gotthelf

52. Liebe ist das einzige, was wächst, wenn wir es verschwenden. 
Ricarda Huch

53. Zur Liebe gehört immer, dass sie einen Menschen dort aufsucht, wo er ist, und nicht da, wo man ihn schon haben möchte. 
Adolf Köberle

54. Nur dort gibt es Liebe, wo die Wahl unwiderruflich ist, denn man muss Grenzen haben, um werden zu können. 
Antoine de Saint-Exupéry

55. Wenn wir heiraten, übernehmen wir alle ein versiegeltes Schreiben, dessen Inhalt wir erst erfahren, wenn wir auf hoher See sind. 
Schottisches Sprichwort

56. Je näher wir uns kennen, umso geheimnisvoller werden wir einander. 
Albert Schweitzer

57. Den anderen annehmen heißt, nicht nur seine Grenzen, sondern auch seine Fähigkeiten bejahen. 
Karola Spieker

58. Die Seele kann nicht leben ohne Liebe, sie muss etwas lieben, sie ist aus Liebe geschaffen.
Katharina von Siena

59. Wo ich Liebe sehe, ist mir immer, als wäre ich im Himmel.
Johnn Wolfgang von Goethe

60. Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemand, um es mit ihm zu teilen.
Mark Twain






Kontakt